Chritmas 10

Herbstwanderung auf Goldener Straße toller Erfolg

121014 EselwanderungÜber 70 Teilnehmer waren dieses Mal bei der Wanderung auf der Goldenen Straße dabei. Darunter auch viele Gewandeten und erstmalig auch drei Esel als Packtiere. Alle meisterten die 19 Kilometer lange Strecke mit Bravour. Auf dem Weg kam man auch an den Meilensteinen vorbei, die unser Partnerverein Terra Tachovia in den letzten Monaten gesetzt hatte. Ein neuer Stein wurde dann auch gemeinsam enthüllt. Zum Abschluss stärkte man sich in Tachov bei einem gemeinsamen Abendessen.

Neue Vorstandschaft unter bewährter Führung

121004 Neue VorstandschaftDer gemeinnützige Trägerverein des Geschichtsparks Via Carolina e.V. hat gestern in seiner Jahreshauptversammlung die Vorstandschaft für die nächsten zwei Jahre gewählt. Weiterhin an der Spitze bleibt Initiator und Motor des Geschichtsparks, Alfred Wolf. Stellvertretende Vorsitzende sind Albert Konrad und Katrin Roider. Danke an alle, die sich bereit erklärt haben, im Vorstand mitzuwirken.

Fisch im Mittelalter am 3. Oktober

111003 Jörg NadlerAm Tag der deutschen Einheit, am 3. Oktober 2012, findet zum zweiten Mal der Aktionstag „Fisch im Mittelalter“ im Rahmen der Erlebniswochen Fisch statt. Der Besucher kann hautnah erleben, welche Bedeutung dieses Nahrungsmittel in unserer Region hatte. Als Kulisse und Veranstaltungsort dient der seit einem Jahr eröffnete Geschichtspark Bärnau-Tachov.

Weiterlesen: Fisch im Mittelalter am 3. Oktober 

Seniorenbeauftragte zu Besuch im Geschichtspark

120919 SeniorenbeauftragtMit großem Interesse verfolgen die Seniorenbeauftragten der Städte und Gemeinden im Landkreis Tirschenreuth die Entwicklung der Region. Dabei sind sie beständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Seniorenarbeit zu gestalten. Deshalb war auch ein Besuch des neuen Geschichtspark Bärnau-Tachov ein wichtiger Punkt im Jahresprogramm.

Über 40 Personen nutzten die Möglichkeit, das archäologische Freilandmuseum zu besichtigen. Besonders erfreut waren die Teilnehmer, dass hier nicht irgendeine Geschichte präsentiert wurde.

Weiterlesen: Seniorenbeauftragte zu Besuch im Geschichtspark 

Emsiges Treiben am Bauwochenende

120916 BauwochenendeEin ereignisreiches Wochenende liegt hinter dem Geschichtspark und war geprägt von einem emsigen Treiben. So waren über 30 Darsteller auf dem Gelände unterwegs und haben an den authentischen Gebäuden wieder einiges geschafft. Auch im Eventbereich bauten über ein Dutzend Ehrenamtliche am Kiosk weiter.

Weiterlesen: Emsiges Treiben am Bauwochenende

Historisches Mittelatlermanöver am 18./19. August im Geschichtspark

DSC 0554Am Wochenende vom 18. bis 19. August bietet der Geschichtspark Bärnau-Tachov wieder eine ganz besondere Attraktion für seine Besucher: Der Südwimpel des Franko-Flämische Contingents hält sein Herbstmanöver dieses Jahr im Gelände des Parks ab. Dadurch ist es den Besuchern möglich, spannende Einblicke in die mittelalterliche Militärtechnik zu erhalten.

Weiterlesen: Historisches Mittelatlermanöver am 18./19. August im Geschichtspark 

Richtfest der hochmittelalterlichen Herberge

120807 Richtfest Herberge-kleinWieder ist ein mittelalterliches Gebäude im Geschichtspark in kürzester Zeit in die Höhe gewachsen. Die mittelalterliche Herberge ist das größte und in der Rekonstruktion jüngste Gebäude des Geschichtsparks. In dieser Woche konnte nun Richtfest gefeiert.

Weiterlesen: Richtfest der hochmittelalterlichen Herberge

Fernsehtipp für Sonntag:

Am Sonntag, den 05.08.2012 kommt der Geschichtspark um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen in der Sendung "Unter unserem Himmel". Die Sendung trägt den Titel: Grenzland - Zwischen Böhmen und Oberpfalz. Der Film von Hajo Letzel wurde im Sommer letzten Jahres gedreht und zeigt den Geschichtspark kurz vor der Eröffnung. 

Zum Inhalt: Die gemeinsame Geschichte endete im letzten Jahrhundert durch den „Eisernen Vorhang“.  Trotz dessen Öffnung vor etwa 20 Jahren sind bis heute die schlimmen Ereignisse von Krieg und Vertreibung im Gedächtnis der Menschen zurückgeblieben, die die einen vergessen wollen und andere nicht vergessen können. Insofern tun sich auch die zahlreichen offiziellen Einrichtungen schwer, die gegenseitige Verständigung auf breiter Basis zu fördern.

Weiterlesen: Fernsehtipp für Sonntag: 

Sommerquiz im Geschichtspark

Pünktlich zum Start der Ferien bietet der Geschichtspark eine besondere Attraktion für Museumsbesucher. Bis zum 16. September haben sie die Möglichkeit am Sommerquiz teilzunehmen. Seiben knifflige Fragen ergeben das Lösungswort. Unter allen Teilnehmern, die das richtige Lösungswort gefunden haben, werden 30 attraktive Preise rund um den Geschichtspark verlost. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer eine kleine Überraschung.

 

Das Halbjahresprogramm Juli-Dezember 2012 steht

Das Halbjahresprogramm des Geschichtspark und des Museumslokals Brot&Zeit stehen nun fest. Von Juli bis Dezember 2012 ist wieder eine Menge geboten. Herausragend sind dabei sicherlich das Kinder- und Familienfest am 2. September und der Aktionstag Fisch im Mittelalter am 3. Oktober. Das Brot&Zeit veranstaltet darüberhinaus ein Weinfest und am 6. Oktober erstmals ein Ritteressen. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet man in der Rubrik Termine oder aktuell immer hier.

Erstes Geschoss der hochmittelalterlichen Herberge steht

Nach wochen- und monatelanger Vorbereitungsarbeit ist nun das erste Ergebnis sichtbar: Das erste Geschoss der hochmittelalterlichen Herberge ist fast fertig und zeigt schon die Ausmaße dieses großen Gebäudes. Die Herberge ist das größte und auch „modernste“ Haus des Geschichtsparks und beruht auf einen Fund aus dem 13. Jahrhundert. Es ist 12 Meter breit und 11 Meter lang, mit einer Firsthöhe von 9,50 Metern. Das Haus sitzt auf einem steinernen Fundament, das einen ca. 30 cm hohen Sockel bildet, auf dem der unterste Schwellenkranz aus Balken aufsitzt. Im Frühherbst soll der Rohbau des Gebäudes fertig sein.

Weiterlesen: Erstes Geschoss der hochmittelalterlichen Herberge steht 

Feuerwehrübung im Geschichtspark: Für den Ernstfall gut gerüstet

Im Ernstfall zählt jede Minute, denn bei den Einsätzen der Feuerwehr und des BRK stehen oftmals Menschenleben auf dem Spiel. Da muss unter schwierigen Bedingungen jeder Handgriff sitzen. Um dies zu gewährleisten fand jetzt erstmalig eine Feuerwehrübung im Geschichtspark statt. Die Floriansjünger standen vor der Aufgabe eine Personenrettung von der Plattform der Turmhügelburg vorzunehmen.

Weiterlesen: Feuerwehrübung im Geschichtspark: Für den Ernstfall gut gerüstet

Geschichtspark im historischen Museum Regensburg

Der Geschichtspark Bärnau-Tachov verfolgt und betreibt mit großem Interesse eine Vernetzung der Museen in der Oberpfalz und darüber hinaus. Ein Ergebnis dieser Bemühungen ist nun ein Kooperationsprojekt mit dem Historischen Museum der Stadt Regensburg. So präsentiert sich der Geschichtspark bei der Sonderausstellung „Ostbayerns slawisches Mittelalter“ als archäologisches Freilandmuseum.

Weiterlesen: Geschichtspark im historischen Museum Regensburg

Geschichtspark zählt zu Bayerns 100 schönsten Erlebnissen

Der Geschichtspark ist eines der „100 schönsten Erlebnisse in Bayern“. Der Radiosender Antenne Bayern gibt hierzu in Kooperation mit dem J. Berg-Verlag einen Freizeitführer heraus und hat sich auch für den Geschichtspark in Bärnau entschieden.

Weiterlesen: Geschichtspark zählt zu Bayerns 100 schönsten Erlebnissen 

Großzügige Spende der Volksbank Nordoberpfalz

Der Geschichtspark Bärnau-Tachov ist auf gemeinnütziges und ehrenamtliches Projekt auf große Unterstützung angewiesen, um die Eigenmittel für den Bau und Betrieb aufzubringen. Nun hat sich die Volksbank Nordoberpfalz großzügig gezeigt und dem Trägerverein Via Carolina e.V. eine Spende von 1000,- Euro zukommen lassen.

Weiterlesen: Großzügige Spende der Volksbank Nordoberpfalz 

Das Museumslokal Brot&Zeit

Im Brot&Zeit haben Gäste des Geschichtsparks, Kaffeeliebhaber, Biergartenfreunde und viele mehr eine neue Möglichkeit, ein paar schöne Stunden zu verbringen. Die Öffnungszeiten sind Die Öffnungszeiten sind Sonntag ab 11:00 Uhr. Natürlich haben wir für Sie auch jederzeit nach Voranmeldung geöffnet.

Weiterlesen: Das Museumslokal Brot&Zeit 

Mittelalterliche Schaubaustelle vom 18-20. Mai

An diesem Wochenende (18-20. Mai) findet die zweite mittelalterliche Schaubaustelle im Jahr 2012 im Geschichtspark statt. Auch das neue moderne Museumslokal Brot&Zeit ist dieses Wochenende das erste Mal geöffnet. Damit kann nach dem Museumsbesuch den Tag bei Flammkuchen oder Mittelaltereintopf oder auch einer Tasse Kaffee abrunden. Das Brot&Zeit ist immer von Freitag-Sonntag von 11 bis 18 Uhr und bei Anmeldung geöffnet.

Weiterlesen: Mittelalterliche Schaubaustelle vom 18-20. Mai

Der Geschichtspark im Radio Ramasuri-Frühschoppen

Am vergangenen Sonntag war der Geschichtspark eine Stunde lang Thema im Radio Ramasuri Frühschoppen. Die beliebte Radiosendung wird jeden Sonntag von Jürgen Meyer moderiert. Der Vorsitzende Alfred Wolf und Projektleiter Dr. Benjamin Zeitler nutzten die Gelegenheit, den aktuellen Stand und die Planungen für 2012 zu erläutern. Ein Höhepunkt im Geschichtspark ist die anstehende Eröffnung des neuen Museumslokals Brot&Zeit am 17. Mai 2012 (Vatertag). Doch auch im Gelände entstehen u.a. mit der hochmittelalterlichen Kirche und der Herberge zwei weitere beeindruckende Gebäude im Gelände.

Wanderung auf Goldener Straße toller Erfolg

Reisen im Mittelalter war keine einfache Angelegenheit. Davon konnten sich ansatzweise die Teilnehmer der Wanderung auf der Goldenen Straße von Bärnau nach Tachov überzeugen. Auf Einladung des tschechischen Partnervereins Terra Tachovia, der sich seit Jahren mit dem Verlauf dieses bedeutenden mittelalterlichen Handelswegs beschäftigt, folgten die Teilnehmer querfeldein und durch Wald und Flur der Originaltrasse.

Weiterlesen: Wanderung auf Goldener Straße toller Erfolg

Frühlingsfest im Geschichtspark am 22. April

Am 22. April 2012 kehrt von 10:00 bis 18:00 Uhr mit dem Frühlingsfest nach einem langen Winter wieder Leben in den Geschichtspark Bärnau-Tachov ein. Die authentischen Häuser des archäologischen Freilandmuseums werden von Darstellern aus Weiden, Nabburg, München und Dresden mit mittelalterlichem Alltagsleben gefüllt.

Weiterlesen: Frühlingsfest im Geschichtspark am 22. April 




footertrenner2

 

  Infos und Service  
 

Öffnungszeiten
Eintrittspreise

Führungen
Gutschein
Museumsshop
Mitglied werden
Anfahrt & Kontakt

Gefördert von der EU

Gefördert von der Europäischen Union Ziel 3/INTERREG IV A

 





Videos
Imagefilme
  Shop
Online einkaufen
Urlaub
in der Region
 

Newsletter
bestellen

  Facebook
Folgen Sie uns
                 

Öfnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr